Mézeskalács – Lebkuchen

Lebkuchen, Stollen, Mistelzweig,
jetzt ist wieder Weihnachtszeit.

Az adventhez és a karácsonyi készülődéshez Németországban is hozzátartozik a mézeskalács. Biztosan Te is ismersz többféle mézeskalács receptet.

Szerinted melyik a leghíresebb és legfinomabb mézeskalács a Földön?

Ugye Te is a nürnbergire gondoltál 🙂 Ha már kóstoltad, tudod, miért ez a leghíresebb. Ha még esetleg nem próbáltad volna, épp itt az ideje, hogy megsüsd és megkóstold. Íme hát egy házilag is elkészíthető recept (természetesen németül :-)):

Nürnberger Lebkuchen

Zutaten:

* 100g Butter
* 170g Zucker
* 3-4 Eier
* 300g Mehl
* 1 Päckchen Backpulver
* ¼ l Milch
* 1 Päckchen Lebkuchengewürz
* 2 EL Kakao
* 150 g Nüsse, gerieben
* 100 g Zitronat, gehackt
* 100 g Rosinen, überbrüht (=forrázott)
* 50 g Kokosflocken
* 2 EL Rum

Die Butter, der Zucker sowie die Eier weden in einer Schüssel mit Schneebesen oder Handmixer zu einer schaumigen Masse verarbeitet. So nach und nach gibt man den mit Backpulver vermischte Mehl, die Gewürze und Früchte dazu. Alles wird weiter gut vermischt.

Sie können die Lebkuchen mit oder ohne Oblaten (=ostya) backen.
Mit einem Löffel streichen Sie nun die Teigmasse auf die Oblaten oder wenn Sie ohne Oblaten backen wollen, füllen Sie damit die gezeichneten Kreise (ca. 7 cm) auf einem Backpapier. Backen Sie die Nürnberger Lebkuchen 15-20 Minuten lang bei 180-190°C.

Ist die Backzeit vorüber, wird gleich auf die noch warmen Lebkuchen die Glasur aufgebracht. Diese kann aus einem Rumguß mit Mandeln bestehen oder mittels einem kurzen Bad in flüssiger Kouverture aufgetragen werden. Beide Varianten Nürnberger Lebkuchen schmecken sehr lecker!

Viel Spaß zum Backen!

Ui.: Remélem nem túl nehéz a recept szövege!? Ha gondod lenne a megértésével, kérdezz bátran!
Ugye milyen finom?